Current Fairfashion Cravings

 

Das ist wohl der Moment, in dem man als Student sich ein geregeltes Einkommen wünscht, verträumt auf die wundervollen Teile schaut und dann doch versucht „so was in der Art“ auf Kleiderkreisel zu finden. Nicht desto trotz werde ich diesen Winter wieder in ein Teil investieren – letztes Jahr war es ein Rollkragenpulli von Armedangels, mal schauen was ich dieses Jahr für würdig halte.

Ganz viele fairfashion Labels werden jedes Jahr modischer, zeitgemäßer und Schnitttechnisch besser. Ich freue mich für jedes der Labels immer wieder mit, wie faire und nachhaltige Mode wächst und populär wird. Klar sollte man dabei nicht das Ziel, des minimalen Konsums vergessen und sich natürlich immer Fragen ob jetzt dieser neue rosa Pulli von Jan ´n June wirklich sein muss ( hachja ich hab mich schon längst verliebt.. )

Vorne weg, ich lebe zwar vegan habe aber kein Problem mit Tierfasern. Es gibt tolle Projekte diesbezüglich mit bspw. Schäfern auf der Schwäbischen Alb. Ich finde das mit der Wolle ist ein bisschen wie mit dem Honig ( HIER lest ihr was ich meine) , man muss da seinen eigenen Weg finden, das für sich kontrovers diskutieren und dann eine Entscheidung treffen.

 

Nun aber zu den Schätzchen da oben.

 

  1. die Hose ist aus Modal und Schurwolle und von Hessnatur.
  2. die wundervollen Ohrringe sind von People Tree via avocadostore.
  3. meinen wahrgewordener Strickjacken Traum präsentiere ich euch in voller Größe. Schurwolle, Mohair, Alpaka und Seide. Sorry an jeden Hardcore Veganer aber da schlägt mein Textilingenieur Herz höher! Findet heutzutage noch so eine Mischung ohne das irgendein schlauer Mensch gemeint hat er müsst Acryl oder Poly reinmischen. Gibts grad im Sale ist aber immer noch eine echte Sünde. Strickjacke_aus_Schurwolle_mit_Mohair__Alpaka_und_Seide-43005_89_7
  4. inlovewithjune ist ungefähr mein lieblings start-up dieses Jahr. Jersey basics im Surfer stil. Find den Sweatshirtpulli ganz toll und bin schon gespannt ob die Kollektion nächstes Jahr erweitert wird
  5. das Rosa-Jannjuneträumchen ist für mich praktisch schon gekauft jannjune
  6. Habe dieses Babyalpaka träumchen in Form eines tollen Schals bei Lanius entdeckt. Big Love.lanius
  7. Lovjoi ist für mich so ein bisschen „support you local heroes“. Der Mantel sieht himmlich kuschelig aus und hat einen wirklich tollen Schnitt!
  8. Last but not least. Erlichs Marlene Body. Ist aus Micromodal und das fühlt sich einfach gigantisch an! Habe 2 Wochen in dem Betrieb gearbeitet in dem erlich produzieren lässt und kann nur jedem die tolle deutsche Qualität der Marke bestätigen!
Advertisements

3 Kommentare zu „Current Fairfashion Cravings

  1. Da hast du einige echt schöne Teile zusammengestellt 🙂 den Body von erlich habe ich bereits und kann deine Aussage nur unterstreichen: ich liiiiiebe das Material 😍 gerade ist auch wieder eine neue Bestellung der Marke auf dem Weg zu mir..^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s